Thomas Schütte im Robert Walser-Zentrum

Thomas Schütte im Robert Walser-Zentrum

Im Rahmen des Berner Galerien-Wochenendes vom 18./19. Januar 2020 wurde im Robert Walser-Zentrum die neue Büro-Ausstellung Thomas Schütte im Robert Walser-Zentrum eröffnet.

Thomas Schütte (geb. 16. November 1954) ist ein international bekannter deutscher Gegenwartskünstler. Der Bildhauer und Zeichner lebt und arbeitet in Düsseldorf.

In den Büroräumen des Robert Walser-Zentrums werden ab dem 18. Januar 2020 ein halbes Jahr lang 14 Aquarelle und die drei Skulpturen Walser’s Wife (Aluminium, 2011), Dritte Schwester (Aluminium, 2013) und Frauenkopf (Keramik, glasiert 2019) gezeigt.
Die Aquarelle stammen aus der 2011/2012 entstandenen Serie Watercolors for Robert Walser and Donald Young. Besucherinnen und Besucher können die Aquarelle und Skulpturen in den einzelnen Büros während der üblichen Öffnungszeiten besichtigen.