Neuigkeiten

Neuigkeiten

23. Mai 2014

David Wagner - Literatur im Archiv.

David Wagner im Gespräch mit Reto Sorg.

Sich verlaufen in Bern und Berlin
Psychogeografische und literarische Erkundungen

David Wagner im Gespräch mit Reto Sorg
Mit Kurzlesungen aus den Werken von David Wagner und Robert Walser

Begrüssung: Elena Balzardi, Vizedirektorin Schweizerische Nationalbibliothek
Einführung: Ulrich Weber

Montag, 26. Mai 2014, 18.00h
Schweizerische Nationalbibliothek, Hallwylstrasse 15, 3005 Bern

Der Berliner Autor David Wagner hat sich in den letzten Monaten als Gast der Universität in Bern aufgehalten und die Stadt auf unkonventionellen Wegen fussgängerisch und schreibend erkundet. Wie sehen wir die Stadt und wie können wir sie beschreiben? Wie haben andere das gemacht, in London, Berlin, Paris, New York? Wie können wir lernen, uns zu verlaufen? Und wozu ist das gut? – Dies die Fragen, denen er im Rahmen einer Lehrveranstaltung nachgegangen ist und auf die er im Gespräch mit Reto Sorg Antworten gibt.

Ein Vorgänger in schreibender Stadt-Erkundung in Bern ist Robert Walser, mit dem Wagner – 100 Jahre später – auch die Tätigkeit als Grossstadt-Feuilletonist in Berlin teilte.

Eintrittspreis CHF 10.–
Vorverkauf ab 5. Mai 2014

Karten erhalten Sie über die Verkaufskanäle von www.ticketportal.com oder am Empfang der Schweizerischen Nationalbibliothek, Tel. 031 325 02 57. 

Reservierte Tickets müssen bis 15 Minuten vor Beginn abgeholt werden, die Plätze werden sonst freigegeben.

<media 481 - - "SONSTIGES, David Wagner, Einladung_A3_David_Wagner_RZ.pdf, 580 KB">Flyer</media>