Neuigkeiten

Neuigkeiten

1. Oktober 2015

Die Herausforderung des Unbekannten.

Anonymität und Pseudoanonymität im Zeitalter der Autorschaft.

Workshop am 8./9. Oktober 2015.

Universität Basel, Alte Universität, Forum, Rheinsprung 11.

Die Frage nach der Autorschaft eines Textes steht seit jeher im Zentrum der hermeneutischen Beschäftigung mit literarischen oder künstlerischen Werken. Demgegenüber sind die vielfältigen Phänomene anonymen und pseudonymen Publizierens in der Neuzeit, welche eine Fülle von Fragen nach den Valenzen literarischer Kommunikation und Ästhetik aufwerfen, von der Forschung bisher nur wenig berücksichtigt worden. das spielerische Unterlaufen und Verbergen von Autorschaft gerade im Gefolge sich verfestigender Auffassungen von Autorschaft kann auch als ein genuines Darstellungsverfahren moderner Literatur verstanden werden, das ebenfalls einer eingehenderen Erforschung harrt.

Der Workshop soll einerseits erste Studien zu Einzelfällen von literarischer Anonymität und Pseudonymität versammeln, andererseits aber auch systematische Perspektiven zur Erschließung dieses von der Forschung bisher eigenartig vernachlässigten Feldes literarischer Kommunikation entwickeln.

Link zum Programm.