Neuigkeiten

Neuigkeiten

2. Februar 2016

Walser ist überall.

Die Camerata Bern und das Autorenkollektiv Bern ist überall treffen im Zentrum Paul Klee aufeinander und gestalten eine einmalige Robert-Walser-Veranstaltung.

Matinée 3 | Sonntag | 13.03.2016 | 11.00
Zentrum Paul Klee

Bern ist überall Autoren-Kollektiv, Lesung
Antje Weithaas Violine, Leitung

Eugène Ysaÿe (1858-1931)
Exil

Georges Enescu (1881-1955)
Oktett

Bern ist überall ist die Autorengruppe der Stunde und Motor der Spoken-Word-Bewegung in der Schweiz. Ihre Auftritte sind zum Markenzeichen für eine (Mundart-)Literatur geworden, die für die Bühne geschrieben wird. In diesem Programm lesen die Autoren von Bern ist überall Robert Walser oder eigene Texte, die von Walser inspiriert sind.

Die Camerata Bern, eine flexible Formation ohne Dirigent, ist ein weltweit anerkanntes Kammerorchester, dessen Ensemblemitglieder alle hervorragende Solistinnen und Solisten sind. In Bern veranstaltet die Camerata Bern mit grossem nationalen und internationalen Erfolg ihre eigenen Konzertreihen mit Matinée- und Abonnementskonzerten im Zentrum Paul Klee, im Konservatorium sowie im Kulturcasino.

Robert Walser, einer der rätselhaftesten Schriftsteller seiner Zeit und einer der wichtigsten deutschsprachigen Autoren des 20. Jahrhunderts, liebte die Musik, wenn auch in »sanfter Traurigkeit«. Sein Werk ist getragen von einer großen Affinität zu vielerlei Klangwelten und zur spielerischen Musikalität des eigenen Schreibens.

 
Buchgeschenk!

Alle Besucherinnen und Besucher des Konzert erhalten ein Exemplar der neuen Robert Walser-Anthologie: »Das beste, was ich über Musik zu sagen weiß«. Herausgeber sind Roman Brotbeck und Reto Sorg, offeriert wird das Buch von der Camerata Bern, der Gruppe Bern ist überall, dem Robert Walser-Zentrum – und der DC Bank.

 

CHF 50/35/25
Mit Ausstellungsbesuch CHF 10 Aufpreis an der Museumskasse (gültig am Konzerttag)
Vorverkauf www.kulturticket.ch, Tel 0900 585 887 (CHF 1.20/Min)

Flyer zur Veranstaltung.