Ein Präsenz und Produktion-Projekt im öffentlichen Raum von Thomas Hirschhorn. Bahnhofsplatz Biel/Bienne, 15. Juni bis 8. September 2019.

«Be an Outsider ! Be a Hero ! Be Robert Walser !» Unter diesem Motto bespielte Thomas Hirschhorn im Sommer 2019 den Bahnhofplatz Biel. Die ‹Robert Walser-Sculpture›, die als Projekt der Schweizerischen Plastikausstellung realisiert wurde, war Hirschhorns erstes Grossprojekt in der Schweiz.

In dem von Kathleen Bühler kuratierten Kunstwerk, das eine ganze Reihe von Personen und Institutionen integrierte, war auch eine Außenstelle des Robert Walser-Zentrums prominent vertreten. Obwohl das Robert Walser-Zentrum in Bern geöffnet blieb, waren dessen Mitarbeitende in Biel sieben Tage die Woche zwölf Stunden am Tag im Einsatz, um den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern Robert Walser und die Arbeit des Robert Walser-Zentrums näher zu bringen.
Unterstützt wurden die Mitarbeitenden auch von Jean-Pierre Rochat, einem in der Nähe von Biel wohnhaften französischsprachigen Schriftsteller, der täglich die Abendschicht ergänzte oder übernahm.